Vertikaldrainage

Unser Tochterunternehmen Terradrain ist spezialisiert auf Bauvorhaben von kleiner bis mittlerer Einbaulänge. Aber auch größere Bauvorhaben sind realisierbar.
Wir besitzen alle Maschinen mehrfach, so dass Großprojekte oder mehre Projekte gleichzeitig angenommen werden können. Unser Aktionsradius umfasst ganz Europa.

Zeitgewinn

Die Haupteigenschaft einer Vertikaldrainage besteht darin, durch die Schaffung stark verkürzter und hochdurchlässiger Drainwege für eine Entspannung überschüssigen Porenwasserdrucks zu sorgen und damit einen Konsolidierungsgrad von 90% in wenigen Monaten statt in vielen Jahren zu ermöglichen.

Die erhebliche Verringerung der Konsolidierungszeit für verdichtbaren Boden bewirkt einen höheren Sicherheitsfaktor und eine Verringerung der Bauzeit, was sich beim Bauherrn in Form verringerter Projektkosten niederschlägt.

Wie kommt das Wasser aus dem
Boden?

Hierzu werden mit einem Spezial- Einbaugerät vorgefertigte vertikale Streifendrains senkrecht in den Boden gebracht. Das Wasser dringt in das Gewebe ein und wird durch den Kapillareffekt nach oben gezogen. Dieses Verfahren bezeichnet man als Vertikaldrainage.
Mehr Informationen unter:
www.terradrain.com
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern